Reiseziele - Follow Us ErlebnisreisenAktivreisen - Follow Us ErlebnisreisenAbenteuerreisen - Follow Us ErlebnisreisenErlebnisreisen - Follow Us Erlebnisreisen
Merkliste
Ihre Merkliste enthält noch keine Reisen.
Home > Aktivreisen > Radreisen > Der Zauber Mittelamerikas – von Nicaragua zum Panamakanal
Aktivreisen

Der Zauber Mittelamerikas – von Nicaragua zum Panamakanal


Panama - Costa Rica - Nicaragua
15 Tage Gruppenreise


 
Kategorie: Radreisen
Unterkunft: Haus
Teilnehmer: 8-18
Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad: 1
Legende


ReiseverlaufTermine & PreiseLeistungen
 

15 Tage Gruppenreise

Landschaftlich und kulturell voller Kontraste – diese Reise bietet einen Einblick in die Vielfalt dieser faszinierenden Region zwischen dem Pazifischen und dem Karibischen Meer. Vom grandiosen Kolonialstädtchen Granada am Nicaragua-See geht es in die Welt der Vulkane Costa Ricas und schließlich entlang der Karibikküste nach Panama. Hier wartet Entspannung im tropischen Badeparadies Bocas del Toro, bevor es durch das wilde Landesinnere bis zum Panamakanal geht. Es gibt viel zu entdecken: feuchte Regenwälder, majestätische Vulkane, Wasserfälle, große Kaffeeplantagen und zum krönenden Abschluss die großen, schwer beladenen Frachtschiffe auf dem Panamakanal.

Wir übernachten in landestypischen Mittelklassehotels (2 – 3 Sterne). Die ersten 4 Nächte verbringen wir in Nicaragua, bevor wir die Grenze nach Costa Rica passieren, wo wir 4-mal übernachten. Die letzten 5 Übernachtungen finden in Panama statt. Meist nehmen wir das Abendessen in Restaurants außerhalb der Hotels ein.

Highlights:
  • Radreise durch drei Länder: Nicaragua, Costa Rica und Panama
  • Entspannung pur auf der Vulkaninsel Ometepe und der Karibikinsel Bocas del Toro


Reiseverlauf:


1. Tag Bienvenido en Nicaragua
Ankunft in Managua und Transfer zum Hotel in Granada. (2 Ü)

2. Tag ca. 11 km, Granada
Am Morgen erkunden wir per Fahrrad die Altstadt und die Umgebung von Granada sowie das Ufer des Nicaragua-Sees. Anschließend können wir das Stadtzentrum zu Fuß erkunden. Granada liegt direkt an der Westküste des Sees und zählt zu den ältesten Städten Mittelamerikas. Nachmittags bringt uns der Bus hoch zum Vulkan Masaya, einem der aktivsten Vulkane Lateinamerikas. Wir besuchen die Austellung und spazieren entlang des spektakulären Kraters. Transfer zurück nach Granada.

3. Tag ca. 31 – 46 km, Insel Ometepe
Unsere heutige Radtour beginnt am Aussichtspunkt Catarina unweit Granadas, von wo aus wir einen spektakulären Blick über die Apoyo-Lagune bis zum dahinter liegenden Nicaragua-See haben. Wir radeln durch kleine Dörfer und Feldwege durch das landwirtschaftlich geprägte, tropischgrüne Hinterland. Ziel unserer Tour ist die Panamericana, wo uns der Bus einsammelt und zum Fähranleger in San Jorge bringt. Mit der Fähre setzen wir auf die Vulkaninsel Ometepe im Lago Nicaragua über. Der Nicaragua-See ist mit 8.157 qm der zweitgrößte See Lateinamerikas. Wir radeln quer über die Insel bis zur Langune von Charco Verde oder zum Hotel am Strand von Santo Domingo. (2 Ü)

4. Tag Zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einem relaxten Strandtag, einer kleinen Radtour nach Altagracia (ca. 20 km) am Fuße des Vulkans Concepción oder einer fakultativen Kajaktour? Auch besteht die Möglichkeit eine im tropischen Wald versteckte Süßwasserlagune zu besuchen, die zum Baden einlädt.

5. Tag ca. 11 – 26 km, Costa Rica
Wir radeln zurück zum Fähranleger in Moyogalpa und lassen uns wieder auf das Festland bringen. Bustransfer bis zur Grenze nach Costa Rica. Nachdem wir die Grenze passiert haben, fahren wir ca. 2 1/2 Std. weiter auf der Panamericana nach Tilaran in der Provinz Guanacaste. Bustransfer ca. 195 km. (1 Ü)

6. Tag ca. 46 km, Arenal-See
Busfahrt zum Arenal-See, wo wir am See entlang eine der spektakulärsten Radtouren Costa Ricas erleben. Es geht durch hügeliges Gelände mit kleinen Ortschaften und teilweise dichtem Regenwald bis zum Hotel in La Fortuna. Bei gutem Wetter liegt der Arenal-Vulkan (1.633 m) majestätisch und sichtbar vor uns. (2 Ü in La Fortuna)

7. Tag Freier Tag in La Fortuna
Der Ort La Fortuna ist der ideale Ausgangspunkt für viele fakultative Ausflüge: Wie wäre es mit einer Canopy Tour im nahe gelegenen Regenwald oder einer Führung zu Fuß über die Hanging Bridges (Hängende Brücken) durch den Urwald? Auch eine kurze, aber knackige Radtour zu den nahe gelegenen Wasserfällen (20 km) und ein entspanntes Bad in den heißen Quellen des Vulkans sind möglich.

8. Tag ca. 46 km, Turrialba
Bustransfer (ca. 175 km) durch das zentrale Hochland bis zum Orosi-Tal. Hier beginnt unsere heutige Radtour durch Kaffeeplantagen und entlang der spektakulären Schlucht des Reventazon-Flusses. Das letzte Teilstück führt über gut befahrbare Waldwege durch tolle tropische Landschaft, bevor wir unsere Lodge erreichen, die auf einer Anhöhe außerhalb von Turrialba liegt. (1 Ü)

9. Tag ca. 32 km, Panama
Mit dem Bus fahren wir zur Karibikküste bei Puerto Viejo. Hier im idyllischen, dicht bewaldeten Südostzipfel von Costa Rica radeln wir auf einem unbefestigten Fahrweg durch Regenwald und Bananenplantagen bis zu einer alten Eisenbahnbrücke, der Grenze zwischen Costa Rica und Panama. Nachdem wir die Grenze überquert haben, gelangen wir per Bus und Boot in das Paradies der Inselwelt von Bocas del Toro. Das Archipel besteht aus sechs größeren und vielen kleinen Inseln und ist touristisch nur zum Teil erschlossen. Bustransfers ca. 190 km. (2 Ü)

10. Tag Freier Tag auf der Insel ...
zum Baden, Schnorcheln oder Tauchen. Genießen Sie das karibische Flair und die traumhafte Umgebung. (Die Räder können nicht mit auf die Insel genommen werden.)

11. Tag ca. 35 km, Santiago
Mit dem Boot gelangen wir zurück aufs Festland und fahren per Bus (ca. 105 km) durch eine sehr dünn und nur von indianischen Minderheiten besiedelte, tropische Küstenlandschaft in das zentrale Gebirge Panamas. Hoch oben geht es beim Stausee von La Fortuna (1.300 m) auf die Räder und auf der Pazifikseite von Panama in langen Abfahrten mit traumhaften Aussichten hinunter bis nach Gualaca, wo wir an einem Fluss mit schöner Badestelle Pause machen. Am Nachmittag Busfahrt (ca. 195 km) bis Santiago im Zentrum des Landes. (1 Ü)

12. Tag ca. 38 km, Panama City
Nach einem kurzen Transfer radeln wir durch das landwirtschaftlich geprägte Zentrum des Landes. Kleine Ortschaften, bestellte Felder und Weideland säumen unseren Weg. Die anschließende Busfahrt (ca. 200 km) nach Panama City können wir mit einem Badestopp am Pazifik unterbrechen. Schon von Weitem sehen wir schließlich die Kulisse der modernen Metropole mit ihren Wolkenkratzern und grünen Hügeln. (2 Ü)

13. Tag 7 km, der Panamakanal
Heute lernen wir im Besucherzentrum der Miraflores-Schleuse die Geschichte und Funktionsweise des berühmten Panamakanals kennen. Es ist beeindruckend, wenn die großen, schwer belandenen Containerschiffe die Schleuse passieren. Anschließend radeln wir am Rande der Stadt über eine künstlich angelegte Uferpromenade entlang des Pazifiks, mit tollem Panamorablick über die Altstadt und die Skyline des modernen Panama-City. Am späten Nachmittag gehen wir auf einen gemeinsamen Spaziergang in die faszinierende, koloniale Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe), wo wir auch unser Abschluss-Abendessen einnehmen werden.

14. Tag Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

15. Tag Willkommen zu Hause



Allgemeine Hinweise:
  • Anforderungsprofil
    Mittelschwere Touren in flachem und hügeligem Gelände mit gelegentlich längeren Anstiegen und Abfahrten. Die Radetappen können länger sein, dafür aber durch eher flaches Gelände führen oder sie sind eher kurz, besitzen dafür aber einige Anstiege. Für geübte Radler mit guter Kondition gut geeignet.
  • So wohnen wir
    Wir übernachten in landestypischen Mittelklassehotels (2 – 3 Sterne). Die ersten 4 Nächte verbringen wir in Nicaragua, bevor wir die Grenze nach Costa Rica passieren, wo wir 4-mal übernachten. Die letzten 5 Übernachtungen finden in Panama statt. Meist nehmen wir das Abendessen in Restaurants außerhalb der Hotels ein.
  • Tourencharakter
    Unsere 9 geführten Radtouren sind 7 bis 49 km lang. Wir radeln in den drei Ländern jeweils auf verkehrsärmeren Straßen auf ausgewählten Abschnitten (ca. 85 % auf Asphalt und ca. 15 % auf unbefestigten Waldwegen). Die Länge der Radstrecken an Tag 3 und an Tag 5 variiert je nach Hotelverfügbarkeit auf der Vulkaninsel Ometepe. Die anspruchsvollste Radtour findet an Tag 8 statt, denn auf dem Weg nach Turrialba müssen wir einige Höhenmeter überwinden. Wer weniger radeln möchte, kann unterwegs in das Begleitfahrzeug umsteigen. Es ist bei den geführten Radtouren außer an Tag 2 immer in unserer Nähe.

15 Tage Gruppenreise

17.02.2018 bis 03.03.2018 3.995 €
03.03.2018 bis 17.03.2018 3.795 €
03.11.2018 bis 17.11.2018 3.795 €
11.11.2018 bis 25.11.2018 3.795 €
17.11.2018 bis 01.12.2018 3.795 €
23.11.2018 bis 07.12.2018 3.795 €
16.02.2019 bis 02.03.2019 3.995 €
02.03.2019 bis 16.03.2019 3.995 €
16.03.2019 bis 30.03.2019 3.995 €

15 Tage Gruppenreise
  • Flug mit American Airlines, Delta Airlines, KLM Royal Dutch Airlines, Lufthansa und/oder United Airlines in der Economyclass nach Managua und zurück von Panama City
  • Transfers in Nicaragua, Costa Rica und Panama
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (beginnend mit dem Frühstück am 2. Tag und endend mit dem Frühstück am 14. Tag)
  • Programm wie beschrieben (9 geführte Radtouren), Gepäcktransport
  • Begleitfahrzeug während der Radtouren außer an Tag 2, 13 und an freien Tagen
  • Eintrittsgebühren in den Masaya-Vulkan-Nationalpark und in das Besucherzentrum der Miraflores-Schleuse in Panama
  • Hin- und Rückfahrt mit der Fähre nach Ometepe und nach Bocas del Toro
  • Radmiete (27-Gang-Mountainbike) von Tag 2 bis 13, keine Räder an Tag 10
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich einheimischer Führer (englisch sprechend) aus Costa Rica



Warum bei followus-erlebnisreisen.de buchen?

Machen Sie mehr aus Ihren Urlaub! Gehen Sie mit uns auf Reisen und nehmen Sie sich die Zeit die vielen Wunder und Facetten zu entdecken. Follow Us Erlebnisreisen ist Ihr Spezialist für Abenteuerurlaub, Aktivurlaub, Naturreisen und Rundreisen in kleinen Reisegruppen mit maximal 14 Personen. Weitere Entscheidungshilfen

Optimal versichert – Reiseversicherung vom Testsieger

Bei unserem Partner und Testsieger „Würzburger Versicherungs-AG“, können Sie bequem Ihre individuelle Reiseversicherung für jeden Anlass online kalkulieren und abschließen. Diese sichern Sie weltweit und rund um die Uhr ab!

Tipps zur Reiseplanung - Praktische Informationen für Sie als Download:

In unserem Service-Bereich stehen Ihnen nützliche Reiseinformationen und Checklisten rund um Ihre Tour mit Follow Us Erlebnisreisen als praktische Downloads kostenfrei zur Verfügung. Ausführliche Reiseinformationen, wichtige Einreisebestimmungen, Handgepäckbestimmungen und empfohlene Impfungen, haben wir für Sie sorgfältig zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu unseren Erlebnisreisen:

Vor Reiseantritt kommen in der Regel immer Fragen auf - von den Unterlagen und Tickets bis hin zum gebuchten Hotel vor Ort. Um vor Beginn der Reise Ihre Fragen beantworten zu können, haben wir die häufigsten Fragen und Antworten an das Reisebüro Follow Us Erlebnisreisen für Sie zusammengestellt. Unsere Reiseberater/Innen beraten Sie gerne telefonisch oder per Email.

Klimabewusst fliegen und Treibhausgase kompensieren

Für Menschen, denen Klimaschutz wichtig ist, gibt es jetzt ein Angebot: Mithilfe eines CO2-Emissionsrechners der Klimaschutzorganisation atmosfair lässt sich feststellen, wie viel Treibhausgase Ihre Reise verursacht. Dafür zahlt der atmosfair-Kunde so viel, dass damit die Menge klimaschädlicher Gase an anderer Stelle vermieden werden kann, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen des Flugzeugs.

 
 
Vermittelt von:

 


Beratung unter:
030 / 270008080
Kontakt
www.followus-erlebnisreisen.de
 
Diese Reise ist ein Reisevorschlag.
Gerne stellen wir Ihnen auch ein persönliches Reiseprogramm individuell zusammen.
Reiseanfrage kostenfrei und unverbindlich starten

nach oben
Mail-Kontakt
030/270 00 8080
Rückrufservice
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr



Follow Us on facebook


Reiseinformationen:
Mit dem Rad erleben Sie besonders intensiv die Höhepunkte der jeweiligen Region. Auf meist verkehrsarmen Straßen und Radwegen, erradeln Sie Ihr Urlaubsziel. Die Radtouren unterscheiden sich im Schwierigkeitsgrad und sind in der Regel für jedermann mit normaler Kondition und guter Gesundheit machbar. Die Tagesetappen betragen im Schnitt 70km pro Tag. Ergänzt werden die Radreisen durch ein umfangreiches kulturelles Besichtigungsprogramm, teilweise auch durch Spaziergänge und Wanderungen zu besonderen Sehenswürdigkeiten.
Gekennzeichnete Mountainbike-Touren führen Sie überwiegend durch unwegsame Regionen und nicht asphaltierte Strecken. Anspruchsvolle Etappen und steile Anstiege sind Bestandteile der MTB-Touren und sind für geübte Radfahrer mit guter Kondition zu empfehlen.

Unsere Touren umfassen:

  • Radtouren
  • MTB und Mountainbike-Touren
  • Radwandern
  • Fahrradtouren
  • Radreisen
  • Radrundreisen
  • Radwanderungen
nachdenken klimabewusst reisen atmosfair

Premier Aussie Specialist