Reiseziele - Follow Us ErlebnisreisenAktivreisen - Follow Us ErlebnisreisenAbenteuerreisen - Follow Us ErlebnisreisenErlebnisreisen - Follow Us Erlebnisreisen
Merkliste
Ihre Merkliste enthält noch keine Reisen.
Home > Aktivreisen > Radreisen > Marokko – radeln auf den Spuren der Könige
Aktivreisen

Marokko – radeln auf den Spuren der Könige


Marokko
11 Tage Gruppenreise


 
Kategorie: Radreisen
Unterkunft: Haus
Teilnehmer: 10-18
Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad: 1
Legende


ReiseverlaufTermine & PreiseLeistungen
 

11 Tage Gruppenreise

Als Königsstädte Marokkos werden die vier Städte Fès, Marrakesch, Meknès und Rabat bezeichnet. Jede von ihnen war einmal die Hauptstadt einer der großen Dynastien des Landes. Königspaläste und exotische Gärten, Koranschulen, Moscheen, lebendige Basarviertel und mittelalterliche Medinas erinnern an ein Märchen aus 1001 Nacht. Freuen Sie sich auf eine Radreise mit leichteren Etappen, die diese Königsstädte verbinden. Von Marrakesch geht es durch die Zedernwälder des Mittleren Atlas in die alte Hauptstadt Fès und von dort über die römischen Ruinen von Volubilis nach Meknès und Rabat, bevor die Tour in Casablanca endet.

Wir übernachten in 5 verschiedenen Mittelklassehotels. Alle Zimmer haben Bad oder Dusche/WC. Das Hotel in Marrakesch liegt ruhig in einer Seitenstrasse mitten im französischen Viertel. In Fès, Meknès und Casablanca übernachten wir in zentral gelegenen Hotels. Die historischen Medinas sind meist nur einen Spaziergang von 10 Minuten entfernt. Unser Hotel in Beni Mellal bietet tolle Panoramaaussichten über das Atlasgebirge. Das Abendessen wird zum Teil in den Hotels, zum Teil auswärts in Restaurants eingenommen. Die Mahlzeiten sind reichhaltig und landestypisch.

Highlights:
  • Besuch der vier Königsstädte: Rabat, Marrakesch, Fès und Meknès
  • Radtouren durch traditionelle Berberdörfer im Hohen und Mittleren Atlas
  • Römische Ruinen von Volubilis und Wasserfälle von Ouzoud


Reiseverlauf:


1. Tag Willkommen im Orient
Flug nach Marrakesch und Transfer zum Hotel. Unser Hotel im Stadtzentrum erlaubt uns in das lebhafte Ambiente der Stadt einzutauchen. (3 Ü)

2. Tag Marrakesch
Wir entdecken gemeinsam die erste Königsstadt unserer Reise: Marrakesch. Eine Besichtigung mit den Rädern lassen die engen Gässchen und das bunte Treiben der vielen Menschen, Esel und Karren nicht zu. Deshalb werden wir zu Fuß die Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen. Wir besichtigen den Souk (Basar) und laufen entlang des Musée de Marrakech und der mittelalterlichen Koranschule (Eintritte ca. 6 EUR) bis zum Platz Djemaa-el-Fna, dem zentralen Platz in der alten Medina (UNESCO-Weltkulturerbe).

3. Tag ca. 33 km, Ourika-Tal
Ein Transfer bringt uns ins Ourika-Tal. Dort, am Fuße einiger der höchsten Berge des Atlasgebirges, wie dem Jebel Toubkal, beginnt unsere erste Radtour. Wir radeln von der 2.600 m hohen Skistation Ukaimeden zurück in Richtung Marrakesch. Eine aufregende Abfahrt durch die alpine Gebirgslandschaft und durch zahlreiche Berberdörfer bringt uns in eine noch mittelalterliche Welt der Lehmbauarchitektur. In einem dieser Dörfer besuchen wir das Ecomusée Berbère. Dieses Museum befindet sich in einer restaurierten Kasbah und stellt interessante Fotografien und Gebrauchsgegenstände der Berber aus. Hier bekommen wir einen ersten Einblick in ihre Tradition.

4. Tag ca. 41 km, Beni Mellal
Unseren Weg nach Beni Mellal (ca. 240 km) unterbrechen wir für zwei kleine Radtouren. Zunächst fahren wir entlang der Nordseite des Hohen Atlas mit den Bussen und radeln dann zu den eindrucksvollen Wasserfällen „Cascades d´Ouzoud". Sie fallen in mehreren Stufen 110 m über rote Felsen hinab in die Tiefe. Anschließend Transfer über Azilal, bevor es mit den Rädern von den Anhöhen des Mittleren Atlas hinunter in die weite fruchtbare Ebene bei Beni Mellal geht. Wir radeln bis unmittelbar vor die quirlige Marktstadt Beni Mellal. (1 Ü)

5. Tag ca. 29 km, Mittlerer Atlas
Wir durchfahren heute auf unserem Transfer (ca. 280 km) den grünen Teil des Mittleren Atlasgebirges. Unsere Radtour beginnt auf einer Höhe von 2.000 m und führt uns durch eine der reizvollsten Landschaften Marokkos - den Zedernwald nahe von Azrou. Viele Nomaden ziehen mit ihren Herden im späten Frühling in die grüne, alpine Hochebene und leben in ihren Zelten bis zum Eintritt des Herbstes und des ersten Schneefalls. Unsere Radtour endet im gepflegten Winterskiort Ifrane, zugleich auch ein beliebtes Sommerdomizil der Einwohner Rabats und Casablancas, um der Sommerhitze zu entfliehen. (3 Ü in Fès)

6. Tag Fès
Die älteste der vier Königsstädte Fès bietet eine der beeindruckendsten Medinas Marokkos, welche auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO steht. Die Stadt gilt seit der Gründung der Qarawiyin-Universität als geistiges und kulturelles Zentrum der Region. Am Morgen besichtigen wir zusammen mit unserem einheimischen Führer die Medina und eine der vielen Ledergerbereien. Nach jahrhundertealten Methoden werden die Häute von Ziegen und Rindern von Hand in riesigen Bottichen gegerbt und gefärbt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

7. Tag ca. 55 km, Tazzeka-Nationalpark
Transfer Richtung Osten auf der neuen Autobahn nach Oujda und dann weiter auf wenig befahrenen Nebenstraßen in das Herz des Nationalparks Tazzeka. Hier genießen wir unsere heutige Radtour durch das sehr waldreiche Gebiet: Zedern, Korkeichen und Koniferen gedeihen üppig auf einem Hochplateau.

8. Tag ca. 40 km, Moulay Idris
Heute geht es weiter zu unserer dritten Königsstadt. Meknès liegt nur 60 km von Fès entfernt. Auf dem Weg dorthin beginnen wir unsere Radtour in Mzala Beni Ammar. Nach einigen Steigungen durch Olivenhaine kommen wir auf ein landwirtschaftlich genutztes Hochplateau. Wir nähern uns der Korn- und Getreidekammer Marokkos. Unterwegs besuchen wir den Pilgerort Moulay Idris und die archäologische Stätte Volubilis. Sie war einst Hauptstadt der römischen Provinz Mauretania Tingitana und zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Ruinenstadt ist bekannt für ihre gut erhaltenen Mosaikfußböden. Anschließend Transfer weiter nach Meknès. (2 Ü)

9. Tag ca. 13 km, Meknès
Morgens entdecken wir mit unseren Rädern und einem einheimischen Führer die Medina von Meknès, ihre zahlreichen Mauern und Tore sowie die Souks, die zu den schönsten und ursprünglichsten des Landes gehören. Einer der bedeutendsten Bauten der Medina ist die Medersa Bou Inania aus der Zeit der Meriniden (14. Jh.). Prachtvoll ist auch das Grab des Moulay Ismail, das unter Mohammed V. restauriert wurde. Die Altstadt wurde 1996 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Am Nachmittag bleibt noch genügend Zeit für eigene, individuelle Streifzüge.

10. Tag ca. 12 km, Rabat & Casablanca
Wir lockern unseren Transfer (ca. 240 km) nach Casablanca durch eine kleine Stopp in der Hauptstadt Rabat auf. Rabat neben Fès, Meknès und Marrakesch einer der vier Sultanstädte. Die moderne Hauptstadt mit dem historischen Kern gehört seit 2012 ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name geht auf eine islamische Grenzfestung (Ribat) zurück, die Zanata-Berber im 10. Jh. an der Flussmündung errichteten. Zu Fuß schlendern wir durch die Medina, an der Kasbah des Oudaïa und dem Hassan-Turm vorbei. Nachmittags machen wir eine kurze Radtour entlang der Küste von Rabat bevor uns die Busse nach Casablanca bringen, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Fakultativ ist die Besichtigung der Moschee Hassan II möglich, der größten Attraktion der Stadt. Sie ist nach der Moschee von Mekka die größte Moschee der Welt und bietet Platz für 100.000 Gläubige. Das Minarett der Moschee ragt stolze 200 m in den Himmel von Casablanca.

11. Tag Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.



Allgemeine Hinweise:
  • Anforderungsprofil
    Radtouren in flachem und teilweise hügeligem Gelände mit geringen Steigungen. Diese Programme können sowohl Radtouren der Kategorie 1 als auch der Kategorie 2 enthalten. Für Freizeitradler mit normaler Kondition gut zu bewältigen.
  • So wohnen wir
    Wir übernachten in 5 verschiedenen Mittelklassehotels. Alle Zimmer haben Bad oder Dusche/WC. Das Hotel in Marrakesch liegt ruhig in einer Seitenstrasse mitten im französischen Viertel. In Fès, Meknès und Casablanca übernachten wir in zentral gelegenen Hotels. Die historischen Medinas sind meist nur einen Spaziergang von 10 Minuten entfernt. Unser Hotel in Beni Mellal bietet tolle Panoramaaussichten über das Atlasgebirge. Das Abendessen wird zum Teil in den Hotels, zum Teil auswärts in Restaurants eingenommen. Die Mahlzeiten sind reichhaltig und landestypisch.
  • Tourencharakter
    Wir bieten Ihnen 7 geführte Radtouren zwischen 12 und 55 km Länge an. Sie führen durch meist ebenes Gelände, teils auch mit moderaten Steigungen. Bei einigen Abschnitten, z. B. in Meknès und Rabat, ist mit stärkerem Autoverkehr zu rechnen. Bei den ausgeschriebenen Touren besteht die Möglichkeit, in die Begleitfahrzeuge umzusteigen.

11 Tage Gruppenreise

26.04.2018 bis 06.05.2018 1.595 €
25.10.2018 bis 04.11.2018 1.625 €
15.11.2018 bis 25.11.2018 1.595 €

11 Tage Gruppenreise
  • Flug mit Royal Air Maroc in der Economyclass nach Marrakesch und zurück von Casablanca
  • Transfers in Marokko in klimatisierten Kleinbussen (max. 14 Personen pro Kleinbus)
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (beginnend mit dem Frühstück an Tag 2, endend mit dem Frühstück an Tag 11)
  • Programm wie beschrieben (7 geführte Radtouren)
  • Klimatisierte Begleitfahrzeuge während der Radtouren
  • Gepäcktransport
  • Eintrittsgebühr in Volubilis
  • Deutschsprachige Stadtführung in Meknès und Fès
  • Radmiete (27-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche) von Tag 3 bis 10
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung



Warum bei followus-erlebnisreisen.de buchen?

Machen Sie mehr aus Ihren Urlaub! Gehen Sie mit uns auf Reisen und nehmen Sie sich die Zeit die vielen Wunder und Facetten zu entdecken. Follow Us Erlebnisreisen ist Ihr Spezialist für Abenteuerurlaub, Aktivurlaub, Naturreisen und Rundreisen in kleinen Reisegruppen mit maximal 14 Personen. Weitere Entscheidungshilfen

Optimal versichert – Reiseversicherung vom Testsieger

Bei unserem Partner und Testsieger „Würzburger Versicherungs-AG“, können Sie bequem Ihre individuelle Reiseversicherung für jeden Anlass online kalkulieren und abschließen. Diese sichern Sie weltweit und rund um die Uhr ab!

Tipps zur Reiseplanung - Praktische Informationen für Sie als Download:

In unserem Service-Bereich stehen Ihnen nützliche Reiseinformationen und Checklisten rund um Ihre Tour mit Follow Us Erlebnisreisen als praktische Downloads kostenfrei zur Verfügung. Ausführliche Reiseinformationen, wichtige Einreisebestimmungen, Handgepäckbestimmungen und empfohlene Impfungen, haben wir für Sie sorgfältig zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu unseren Erlebnisreisen:

Vor Reiseantritt kommen in der Regel immer Fragen auf - von den Unterlagen und Tickets bis hin zum gebuchten Hotel vor Ort. Um vor Beginn der Reise Ihre Fragen beantworten zu können, haben wir die häufigsten Fragen und Antworten an das Reisebüro Follow Us Erlebnisreisen für Sie zusammengestellt. Unsere Reiseberater/Innen beraten Sie gerne telefonisch oder per Email.

Klimabewusst fliegen und Treibhausgase kompensieren

Für Menschen, denen Klimaschutz wichtig ist, gibt es jetzt ein Angebot: Mithilfe eines CO2-Emissionsrechners der Klimaschutzorganisation atmosfair lässt sich feststellen, wie viel Treibhausgase Ihre Reise verursacht. Dafür zahlt der atmosfair-Kunde so viel, dass damit die Menge klimaschädlicher Gase an anderer Stelle vermieden werden kann, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen des Flugzeugs.

 
 
Vermittelt von:

 


Beratung unter:
030 / 270008080
Kontakt
www.followus-erlebnisreisen.de
 
Diese Reise ist ein Reisevorschlag.
Gerne stellen wir Ihnen auch ein persönliches Reiseprogramm individuell zusammen.
Reiseanfrage kostenfrei und unverbindlich starten

nach oben
Mail-Kontakt
030/270 00 8080
Rückrufservice
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr



Follow Us on facebook


Reiseinformationen:
Mit dem Rad erleben Sie besonders intensiv die Höhepunkte der jeweiligen Region. Auf meist verkehrsarmen Straßen und Radwegen, erradeln Sie Ihr Urlaubsziel. Die Radtouren unterscheiden sich im Schwierigkeitsgrad und sind in der Regel für jedermann mit normaler Kondition und guter Gesundheit machbar. Die Tagesetappen betragen im Schnitt 70km pro Tag. Ergänzt werden die Radreisen durch ein umfangreiches kulturelles Besichtigungsprogramm, teilweise auch durch Spaziergänge und Wanderungen zu besonderen Sehenswürdigkeiten.
Gekennzeichnete Mountainbike-Touren führen Sie überwiegend durch unwegsame Regionen und nicht asphaltierte Strecken. Anspruchsvolle Etappen und steile Anstiege sind Bestandteile der MTB-Touren und sind für geübte Radfahrer mit guter Kondition zu empfehlen.

Unsere Touren umfassen:

  • Radtouren
  • MTB und Mountainbike-Touren
  • Radwandern
  • Fahrradtouren
  • Radreisen
  • Radrundreisen
  • Radwanderungen
nachdenken klimabewusst reisen atmosfair

Premier Aussie Specialist