Reiseziele - Follow Us ErlebnisreisenAktivreisen - Follow Us ErlebnisreisenAbenteuerreisen - Follow Us ErlebnisreisenErlebnisreisen - Follow Us Erlebnisreisen
Merkliste
Ihre Merkliste enthält noch keine Reisen.
Erlebnisreisen

Antarktische Halbinsel intensiv – Schwerpunkt Walbeobachtung 201


Expeditionskreuzfahrt Antarktische Halbinsel


 
Kategorie: Expeditionskreuzfahrten
Unterkunft: Haus
Teilnehmer: 70-116
Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad: 2
Legende


ReiseverlaufTermine & PreiseLeistungen
 

Expeditionskreuzfahrt Antarktische Halbinsel

Die Antarktische Halbinsel ist eine Wunderwelt aus Fels und Eis, die jeden Besucher mit unvergesslichen Erlebnissen beschenkt. Auf Ihrer Reise lernen Sie die schönsten Regionen der Halbinsel kennen, darunter Cuverville Island, Danco Island oder die wunderschöne Paradiesbucht. Anlandungen per Schlauchboot und Wanderungen zu Aussichtspunkten und Pinguinkolonien geben ebenso einen Einblick in die polare Natur und Tierwelt wie Zodiac-Fahrten zu unzähligen blau und weiß schimmernden Eisbergen, tief eingeschnittenen Fjorden und riesigen Gletscherabbrüchen. Mit etwas Glück erspähen Sie Buckel- oder Zwergwale, und vielleicht ruht sich eine Robbe auf einer Eisscholle aus, während Sie mit dem Schlauchboot vorsichtig näherkommen…
Alleinreisende… …können „geteilte Kabinen“ buchen – Sie haben dann ein Bett in einer Kabine Ihrer Wahl und teilen die Kabine mit einer, zwei oder drei (je nach Kabinenkategorie) gleichgeschlechtlichen Mitreisenden. Es fällt kein Zuschlag an. Wer Sie eine Kabine allein nutzen möchten, können Sie Einzelkabinen in allen Zweibett-Kategorien buchen (Dreibett- oder Vierbettkabinen sind nicht allein nutzbar). Der Zuschlag berechnet sich 1,7 x Reisepreis.

Highlights:
  • Expeditions-Kreuzfahrt an der Antarktischen Halbinsel
  • Ideale Saison für Walbeobachtungen
  • Einmalige Tierbeobachtungen: See-Elefanten, Seeleoparden, Albatrosse, Pinguine…
  • Wanderungen und Zodiac-Fahrten
  • Im Schlauchboot ganz nah an riesige Eisberge
  • Antarktischer Sommer – viele Vögel brüten!
  • Optional: Kajaktouren oder eine Nacht im Zelt


Reiseverlauf:



1. Tag: Anreise und Einschiffung (A)
Individuelle Anreise nach Ushuaia. Am Nachmittag heißt es „Herzlich willkommen an Bord“. Der Einstiegshafen liegt in der südlichsten Stadt der Erde: Ushuaia. Die pittoreske Hauptstadt Feuerlands (Argentinien), eingerahmt von der schneebedeckten Martial-Bergkette, ist zum Beaglekanal hin ausgerichtet. Dieser wurde 1834 von Kapitän Fitz Roy und Charles Darwin entdeckt. Die erste Etappe der Reise führt dann auch durch diesen wild zerklüfteten Kanal nach Osten bis zum offenen Atlantik. Übernachtung an Bord.

2.–3. Tag: Auf See 2×(F/M/A)
Kap Hoorn und die Spitze der Antarktischen Halbinsel sind ca. 1050 Seemeilen voneinander entfernt und durch die Drake-Passage getrennt. Dieser Treffpunkt der polaren und subpolaren Meeresströmungen beeinflusst nicht nur die Ausdehnung und Richtung der Eisbergbewegungen, sondern sorgt auch für ein reichhaltiges Nahrungsangebot im Südatlantik. So ist es nicht verwunderlich, dass Wander-, Graukopf-, Schwarzbrauen- und Rauchiger Albatros sowie verschiedene Sturmschwalben, wie etwa Buntfüßige, Schwarzbauch-, Weißflügel-Sturmschwalben und Kapsturmvogel zu Ihren ständigen Begleitern zählen. Auch Silber-, Blau- und Schneesturmvogel geben sich die Ehre. In der Nähe der South-Shetland-Inseln können Sie die ersten Eisberge ausmachen. 2 Übernachtungen an Bord.

4.–7. Tag: Antarktische Halbinsel 4×(F/M/A)
Die Reise führt Sie direkt in das Herzstück der Antarktis – „High Antarctica“. Vorbei an Melchior Island und durch den Schollart-Kanal zwischen Brabant und Anvers Island geht es gen Süden. Die Fahrt führt anschließend nach Cuverville Island. Die kleine Felseninsel liegt zwischen dem bergigen Antarktischen Kontinent und der eisbedeckten Insel Danco. Hier nisten Eselspinguine mit Blick auf Gletscher und gestrandete Eisberge. Auch ihre Feinde, die braunen Skuas oder Raubmöwen, ziehen hier ihre Küken groß. Sie sehen außerdem sicher Weddell- und Krabbenfresserrobben. In Neko Harbour setzen Sie zum ersten Mal Fuß auf den antarktischen Kontinent – das Gletschergebiet ist von atemberaubender Schönheit. Von hier geht es weiter durch die mit Eisbergen gefüllte Paradiesbucht und die umliegenden Fjorde, und Sie besuchen die (meist unbesetzte) argentinische Forschungsstation Almirante Brown. Halten Sie die Augen offen – auf dem Weg in die Paradiesbucht gibt es mit großer Wahrscheinlichkeit Buckel- und Zwergwale zu sehen! Bei Neko Harbour oder in der Paradiesbucht unternehmen Sie Zodiac-Ausflüge zwischen großen Eisbergen. Im Neumayer-Kanal kommen Sie in die Nähe der historischen Forschungsstation Port Lockroy auf Goudier Island. Das südlichste Postamt der Welt wird von den Briten verwaltet (Besuch ist abhängig von Fahrplan und Anlandegenehmigung). Ganz in der Nähe, auf der kleinen Insel Jougla Point, landen Sie an, um eine Kolonie Eselspinguine und Blauaugenkormorane zu beobachten. Wenn die Eisverhältnisse es erlauben, durchfahren Sie den spektakulären Lemaire-Kanal mit seinen steilen Felswänden und mächtigen Gletschern, die krachend direkt ins Meer kalben. Südlich des Kanals besuchen Sie Petermann Island. Hier nisten Königskormorane, Esels- und Adeliepinguine. Auch Zwerg-, Finn- und Buckelwale können hier oft beobachtet werden. Mit etwas Glück können Sie sich Seeleoparden nähern. Auch der Besuch der ukrainischen Antarktisstation Vernadsky ist eingeplant, um Ihnen einen Eindruck vom Leben moderner Antarktisforscher vermitteln zu können. Sie werden dort freundlich empfangen und zu einem Stationsrundgang eingeladen. Auf der Fahrt nach Norden durch den Neumayer-Kanal kommen Sie zu den Melchior Islands, wo Sie vielleicht noch eine Fahrt mit dem Zodiac machen können, immer auf der Suche nach Seeleoparden, Krabbenfresserrobben und Walen. Danach wird es Zeit, wieder Kurs auf Südamerika zu nehmen. 4 Übernachtungen an Bord.

8.–9. Tag: Seetage 2×(F/M/A)
In der Drake-Passage haben Sie noch einmal die Möglichkeit, Seevögel zu beobachten und die riesigen Wanderalbatrosse zu treffen. Während der Seetage werden natürlich auch Vorlesungen an Bord angeboten. 2 Übernachtungen an Bord.

10. Tag: Ushuaia – Ausschiffung (F)
Sie kommen morgens im Hafen von Ushuaia an. Individuelle Heimreise.

Allgemeine Hinweise:
  • Der Tourenverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf wird täglich den örtlichen Eis- und Witterungsbedingungen sowie den Tierbeobachtungsmöglichkeiten angepasst. Bitte beachten Sie, dass eine gültige Krankenversicherung Teilnahmevoraussetzung für die Schiffsreisen ist (über uns buchbar). Es empfiehlt sich auch der Abschluss einer Such- und Bergungskostenversicherung. Für diese Reise gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen: Anzahlung: 25% des Reisepreises, Restzahlung: 60 Tage vor Abreise Stornierung bis einschließlich 90.Tag vor Reiseantritt: 20%, Stornierung ab dem 89. bis zum 60.Tag vor Reiseantritt: 50%, Stornierung ab dem 59.Tag bis einschließlich des Abreisetages: 98% des Reisepreises. Die Reederei behält sich vor, einen Treibstoffzuschlag von 18 € pro Person pro Nacht zu berechnen, sollte der Treibstoffpreis 90 Tage vor Abreise 90 USD pro Barrel überschreiten. Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).
  • Anforderungen: Für die Zodiactouren sowie Anlandungen brauchen Sie keine speziellen körperlichen Voraussetzungen. Die Wanderungen werden den Gegebenheiten vor Ort sowie der Kondition der Gruppe angepasst – in der Regel wird eine leichte, eine mittelschwere und eine etwas anspruchsvollere Tour angeboten. Flexibilität ist Grundvoraussetzung für diese Tour, da sich der Tourenverlauf je nach vor Ort herrschenden Bedingungen ändern kann. Bitte stellen Sie sich auf z.T. kalte Temperaturen, starken Wind, Schnee sowie evtl. raue See ein. Die Antarktis ist ein äußerst sensibles Ökosystem – Respekt vor den Tieren und Pflanzen ist unbedingt nötig, Anweisungen der Tourenleiter ist Folge zu leisten, Tiere dürfen nicht berührt, bedrängt oder anderweitig gestört werden. Kleiderordnung an Bord: sportlich-leger.

F=Frühstück / M=Mittagessen/Lunchpaket / A=Abendessen
Expeditionskreuzfahrt Antarktische Halbinsel

Leider finden in diesem Jahr keine Termine für die Reise mehr statt.
Termine für das nächste Jahr auf Anfrage unter 030 / 270008080.


Preishinweise:
  • Internationale Flüge ab 1200 EUR
  • Zuschlag Dreibett-Kabine 2016 450 EUR
  • Zuschlag Dreibett-Kabine 2017 500 EUR
  • Zuschlag Zweibett-Kabine (Bullauge) 2016 1150 EUR
  • Zuschlag Zweibett-Kabine (Bullauge) 2017 950 EUR
  • Zuschlag Zweibett-Kabine (Fenster) 2016 1450 EUR
  • Zuschlag Zweibett-Kabine (Fenster) 2017 1250 EUR
  • Zuschlag Zweibett-Kabine Deluxe 2016 1750 EUR
  • Zuschlag Zweibett-Kabine Deluxe 2017 1650 EUR
  • Zuschlag Superior-Kabine 2016 2300 EUR
  • Zuschlag Superior-Kabine 2017 2200 EUR


Frühbucherrabatt:

Bei Buchung dieser Reise bis 6 Monate vor Reisebeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 3% auf den Reisepreis. Weitere Informationen auch telefonisch unter 030 - 270 00 8080


Zahlungshinweise:

Alle Zahlungen auf den Reisepreis, also auch die Anzahlung, sind nur gegen Aushändigung eines Sicherungsscheins im Sinne des § 651 k Abs. 3 BGB zu leisten.

Nach Übergabe des Sicherungsscheins ist eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises fällig (höchstens jedoch von EUR 300 pro Person). Der restliche Reisepreis wird spätestens 21 Tage vor Reiseantritt fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise durchgeführt wird insbesondere nicht mehr nach Ziffer 6 in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Diamir Reisen abgesagt werden. Bei Buchungen, die weniger als 28 Tage vor Reisebeginn erfolgen, ist der gesamte Reisepreis bei Übergabe des Sicherungsscheines sofort fällig.

Bis 21 Tage vor Reisebeginn kann der Veranstalter der Reise von der Reise zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Ein Rücktritt ist bis spätestens 21 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Kunden zu erklären. Auf den Reisepreis geleistete Zahlungen werden dem Kunden umgehend erstattet.

Expeditionskreuzfahrt Antarktische Halbinsel
  • ab/an Ushuaia
  • Englischsprachiges Expeditionsteam
  • Alle Landgänge, Wanderungen und Schlauchbootfahrten laut Programm abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Lesungs- und Vortragsprogramm an Bord
  • Feste Wandergummistiefel (Vorbestellung nötig)
  • Heißgetränke und Wasser inklusive
  • Reiseliteratur
  • 9 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 9×F, 8×M, 9×A

Nicht enthaltene Leistungen:
  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Treibstoffzuschlägen nach dem 1.5.15
  • optionale Aktivitäten
  • evtl. nötige Zusatzübernachtungen vor oder nach der Tour
  • Reisekrankenversicherung (obligatorisch)
  • Serviceleistungen an Bord
  • Trinkgelder
  • Persönliches



Warum bei followus-erlebnisreisen.de buchen?

Machen Sie mehr aus Ihren Urlaub! Gehen Sie mit uns auf Reisen und nehmen Sie sich die Zeit die vielen Wunder und Facetten zu entdecken. Follow Us Erlebnisreisen ist Ihr Spezialist für Abenteuerurlaub, Aktivurlaub, Naturreisen und Rundreisen in kleinen Reisegruppen mit maximal 14 Personen. Weitere Entscheidungshilfen

Optimal versichert – Reiseversicherung vom Testsieger

Bei unserem Partner und Testsieger „Würzburger Versicherungs-AG“, können Sie bequem Ihre individuelle Reiseversicherung für jeden Anlass online kalkulieren und abschließen. Diese sichern Sie weltweit und rund um die Uhr ab!

Tipps zur Reiseplanung - Praktische Informationen für Sie als Download:

In unserem Service-Bereich stehen Ihnen nützliche Reiseinformationen und Checklisten rund um Ihre Tour mit Follow Us Erlebnisreisen als praktische Downloads kostenfrei zur Verfügung. Ausführliche Reiseinformationen, wichtige Einreisebestimmungen, Handgepäckbestimmungen und empfohlene Impfungen, haben wir für Sie sorgfältig zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu unseren Erlebnisreisen:

Vor Reiseantritt kommen in der Regel immer Fragen auf - von den Unterlagen und Tickets bis hin zum gebuchten Hotel vor Ort. Um vor Beginn der Reise Ihre Fragen beantworten zu können, haben wir die häufigsten Fragen und Antworten an das Reisebüro Follow Us Erlebnisreisen für Sie zusammengestellt. Unsere Reiseberater/Innen beraten Sie gerne telefonisch oder per Email.

Klimabewusst fliegen und Treibhausgase kompensieren

Für Menschen, denen Klimaschutz wichtig ist, gibt es jetzt ein Angebot: Mithilfe eines CO2-Emissionsrechners der Klimaschutzorganisation atmosfair lässt sich feststellen, wie viel Treibhausgase Ihre Reise verursacht. Dafür zahlt der atmosfair-Kunde so viel, dass damit die Menge klimaschädlicher Gase an anderer Stelle vermieden werden kann, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen des Flugzeugs.

 
 
Vermittelt von:

 


Beratung unter:
030 / 270008080
Kontakt
www.followus-erlebnisreisen.de
 
Diese Reise ist ein Reisevorschlag.
Gerne stellen wir Ihnen auch ein persönliches Reiseprogramm individuell zusammen.
Reiseanfrage kostenfrei und unverbindlich starten

nach oben
Mail-Kontakt
030/270 00 8080
Rückrufservice
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr



Follow Us on facebook


nachdenken klimabewusst reisen atmosfair

Premier Aussie Specialist