Reiseziele - Follow Us ErlebnisreisenAktivreisen - Follow Us ErlebnisreisenAbenteuerreisen - Follow Us ErlebnisreisenErlebnisreisen - Follow Us Erlebnisreisen
Merkliste
Ihre Merkliste enthält noch keine Reisen.
Home > Erlebnisreisen > Inselwelten > Java und Bali per Rad
Erlebnisreisen Aktivreisen

Java und Bali per Rad


Indonesien Rundreise
16 Tage mit Rad auf Java und Bali


 
Kategorie: Inselwelten Radreisen
Unterkunft: Haus
Teilnehmer: 4-8
Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad: 2
Legende



Reiseverlauf Termine & Preise Leistungen
 

16 Tage mit Rad auf Java und Bali

Alles andere als alltäglich: biken in den immergrünen Tropen auf den indonesischen Inseln Java und Bali! Ein erfahrenes deutsch-indonesisches Team führt durch die Affenwälder, Kokosplantagen und Reisterrassen wie zu den Vulkanen und Wasserfällen der Nationalparks. Asiatische und australische Tier- und Pflanzenwelt treffen hier aufeinander, die Vielfalt ist unbeschreiblich. Krönung dieser spektakulären Reise ist sicher der Turtle Track durch den Dschungel zu den einsamen Stränden der Meeresschildkröten.

Highlights
  • Vulkane des Raung-Massifs
  • Strand der Meeresschildkröten
  • Dschungeltrails auf Java
  • “Cocos Crash” Downhill

Reiseverlauf:

1.Tag: Abflug nach Bali

2.Tag: Ankunft in Denpasar

Transfer vom Airport Denpasar. Es bleibt noch genügend Zeit für einen Begrüßungs-Cocktail , zum komplettieren der Bikes und einem Abstecher zum Dinner im Zentrum des Künstlerdorfes Ubud.

3.Tag: Über den Ayung River
Am ersten Tag unserer Radreise durch Bali wollen wir noch nichts übertreiben. Auf einer relativ flachen Radtour kommen wir durch Reisterrassen , traditionelle Dörfer und überqueren auf einer Hängebrücke die schöne Schlucht des Ayung River, den größten Fluss Balis. Bei einem abendlichen Bummel durch die City von Ubud können wir dann die Beine etwas auslockern.

4. Tag: Ayung River Rafting
Auch heute reißen wir noch keine Palmen aus der üppig grünen Insel im Indischen Ozean. Abenteuerlust erfährt Befriedigung, wenn wir im Canyon des Ayung River per Raftingboot die atemberaubende Natur genießen. Den Rest des Weges legen wir selbstverständlich per Rad zurück. Am Abend geht’s wieder nach Ubud mit tollen Geschäften, einer Vielzahl an netten “Warungs” und Restaurants-

5. Tag: Magic Mountains
Zum ersten Mal geht es so richtig in die Berge. Wem das abendliche “babi guling” noch im Magen liegt, kann jetzt die überflüssigen Kalorien wieder abbauen. Die ersten Kilometer führen relativ gelassen entlang der Reisterrassen und Kokos-Plantagen. Wir werfen noch einen letzten Blick in den Canyon des Ayung River, bevor sich später die Straße durch Kaffeeplantagen und dichte Wälder bis hinauf an den Rand des erloschenen Vulkans schlängelt. Übernachtet wird in einer schönen Bungalowanlage direkt am Kratersee.

6. Tag: Ein tropischer Trip
Zur Entspannung unternehmen wir heute eine kombinierte Rad & Wander Tour. Mit den Bikes kommen wir an eine Stelle, die uns das Weiterfahren unmöglich macht. Also geht es zu Fuß weiter in eine Schlucht inmitten des Regenwaldes. Schon bald weicht das Kreischen der Vögel dem Tosen der Wasserfälle, unterwegs erklärt uns unser Guide die Wirkung einheimischer Heilpflanzen. Nach dem Überqueren einer Bambusbrücke erreichen wir eine geheimnisvolle Meditationshöhle, hinter dem Dickicht verbirgt sich ein Wasserfall mit Naturpool. Wir nutzen die Gelegenheit zu einer Grill-Pause und einem erfrischenden Bad… Nach dem Besuch einer kleinen Kaffeefarm biken wir die letzten Meter bis zum Hotel zurück.

7. Tag: Monkey Forest & Bali Sea
Ein kurzer steiler Anstieg beim Monkey Forest bringt uns auf den Rand der Caldera, wo sich aus 1200m Höhe ein atemberaubender Blick auf die glitzernde Küstenlinie der Bali-Sea bietet. Anschließend kommen wir in den Genuss einer fast 40 Kilometer langen Abfahrt an die Nordküste Balis durch dichte Wälder, hübsche Bergdörfer inmitten einer Blütenvielfalt bis zu herrlichen Reisterrassen. Unser Begleitfahrzeug bringt uns dann zurück zum Hotel mit Badegelegenheit in der Bali-Sea und im Pool. Diese Radtour ist je nach Kondition der Gruppe von 200 bis 600 Höhenmetern variabel.

8. Tag: Überfahrt nach Java
Am Vormittag noch als Taucher oder Schnorchler bei den unzähligen bunten Fischen und Korallen unter Wasser, biken wir am Nachmittag bis zum Menjangan Nationalpark und schließlich zur Fähre über Wasser in Richtung Java! Dem Ausgangspunkt für unser größtes Abenteuer…

9. Tag: Anfahrt zur Teufelsmine
Nur echte Teufelskerle schaffen diesen Aufstieg an einem Tag! Die anderen werden von unserrem Jeep aufgelesen. Anfangs noch recht flach, später aber immer steiler werdend radeln wir durch Zuckerrohrplantagen, Kokospalmen, Bergurwald und einsame Dörfer bis zum Paß. Dort erwarten uns 8 km Abfahrt bis ins Hochplateau, bedeckt von ausgedehnten Kaffeplantagen und flankiert von Vulkanen. Unser Tagesziel ist ein Campground direkt am Krater, doch zunächst folgen noch etwa 10 km Anstieg durch Kaffeeplantagen und wilde Landschaft. Dann sind wir am endlich am Basislager der “Devils Mine”! Wer jetzt noch bei Kräften ist, kann die restlichen 500 Höhenmeter zu Fuß bis an den Kraterrand des rauchenden Vulkans zurücklegen, um ein Naturschauspiel besonderer Güte bei Sonnenuntergang zu erleben! Dann lassen wir den erlebnisreichen Tag mit einem Grillabend am Lagerfeuer auf dem Campground ausklingen.

10. Tag: Cocos Crash
Wenn sich bei Sonnenaufgang Dampfschwaden gespenstisch auf der grünlichen Wasseroberfläche kräuseln, hat man den Eindruck, vor dem gigantischen Giftkessel einer überdimensionalen Hexenküche zu stehen – wer dies erleben will, muß eine Stunde vor Sonnenaufgang die 500 Höhenmeter vom Campground bis zum Kraterrand in Angriff nehmen! Oben angekommen (2250m) haben wir eine sagenhafte Aussicht auf die nahen Vulkane Merapi (2800m) und Raung (3322m). Anschließend geht es mit den Bikes auf einem faszinierenden Downhill zurück zum Ozean. Nicht weniger als 35 km Abfahrt durch Urwald, Kokos- und Kaffeeplantagen! Zwischenstation ist ein klarer Naturpool in der Nähe eines Wasserfalles indem wir uns, inmitten einer tropischen Landschaft, etwas abkühlen können. Erfrischt und gestärkt können wir mit den Javanern auf dem Markt in Banyu noch einige Geschäfte machen, bevor wir zum letzten Mal in einem Hotel übernachten.

11. Tag: Auf zum Turtle Track
Transfer zum Ausgangspunkt unserer langen Tour zum Turtle Beach. Wir sagen der Zivilisation für den Rest unserer Reise “adios”, oder “sampai jumpa” auf indonesisch! Heutiges Ziel ist ein Fischerdorf direkt am Indischen Ozean. Um dorthin zu gelangen müssen wir nur etwa 350 Höhenmeter und 10 km schönsten Urwaldtrail zurücklegen, der Rest ist Asphalt und Schotter inmitten Kautschuk- Kaffee- und Kakaoplantagen. Unterwegs erfahren wir wie aus dem Saft der “Gummibäume” Rohkautschuk hergestellt wird, später haben wir noch die Möglichkeit bei der Red Sugar Produktion aus Kokossaft zuzuschauen. Auf dem Pass haben wir noch einen phantastischen Blick auf die hinter uns liegenden Berge des Raung-Massivs. Anschließend schlängeln wir uns downhill vorbei an Lianen, üppigen Farnen und Urwaldriesen. Scheue, schwarze Affen und kreischende Vögel beobachten uns aus den Wipfeln des Urwaldes auf unserem Weg zum Turtle Beach. Wir errichten unser Camp in einer Badebucht am Rande des Nationalparks. Den Rest des Tages lauschen wir den Wellen und den Geräuschen des Regenwaldes. Nach Sonnenuntergang lassen wir den Abend am Lagerfeuer bei Grillfisch und guter Laune gemeinsam ausklingen.

12. Tag: Turtle Track
Man braucht schon sehr viel Abenteuerlust, einen Jeep, gute Bikes und eine genaue Straßenkarte um an den abgelegenen Schildkrötenstrand zu finden – wir haben alles und werden am Ende des Dschungels belohnt mit einem kilometerlangen, einsamen Strand… Der Weg bis dahin ist jedoch abenteuerlich, im wahrsten Sinne des Wortes und einige Bäche stellen sich dabei auch als Hindernis heraus! Brücken gibt es nicht oder fallen den Fluten der Regenzeit zum Opfer. Gemeinsam ist das aber keine Hürde, wir sind ja mittlerweile ein Team und lösen jedes Problem! Wir übernachten in einem Gästehaus bei den Rangern im Nationalpark am Ozean und wer die Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten will, hat in dieser Nacht die einmalige Gelegenheit!

13. Tag: Bali in Sicht
Die Affen schauen uns aus den Baumwipfeln des Urwaldes auf den Teller. Nach dem Frühstück lassen wir schnell noch die etwa 150 geschlüpften jungen Meeresschildkröten zu Wasser und machen uns dann auf die Rückreise. Auch heute müssen wieder Bäche durchquert werden: Es warten 240 Höhenmeter Urwaldpiste mit Aussichten auf traumhafte Badebuchten, heute in umgekehrter Richtung. Nach der Badepause bringt uns das Begleitfahrzeug rüber nach Bali und ins Hotel, Ankunft gegen 20 Uhr.

14. Tag: Relaxen am Strand
Nach dem Frühstück bietet sich die Gelegenheit zum shoppen, Wellenreiten oder einfach zum ausgiebig relaxen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, den letzten Tag zu verbringen!

15./16. Tag: Rückflug oder Verlängerung

Am Vormittag bleibt noch genügend Zeit zum Relaxen. Dann geht’s mit dem Bus zum Airport. Für letzte Souvenir-Einkäufe kann noch gesorgt werden. Die Rückflüge starten meist abends, Ankunft in Deutschland fast immer am frühen Morgen.

F=Frühstück / M=Mittagessen/Lunchpaket / A=Abendessen
Wir empfehlen das Tragen eines Fahrradhelms.

Charakter der Tour und Anfoderungen

Es handelt sich bei dieser Reise nicht um Mountainbiking im klassischen Sinne. Wir haben uns entschieden, die Tour dennoch in diese Katagorie einzustufen, weil die Anforderungen im Hinblick auf die Wegverhältnisse recht hoch sind, und die Kilometerstrecken pro Tag vergleichsweise gering. Letzteres hat auch klimatische Gründe: Bali und Java liegen in den Tropen Unsere Reisetermine liegen deshalb in der Trockenzeit. Die Temperaturen können tagsüber bis zu 28 und 30 Grad im Schatten erreichen, die Luftfeuchte ist größtenteils bei 70%. In der Zeit April bis Oktober ist jedoch kaum mit Regen zu rechnen. Alle Touren können nach Kondition der Gruppe variiert werden, außerdem ist immer ein Begleitfahrzeug dabei. Und wer die Touren nicht alle im Sattel erleben kann oder möchte, ist im Begleitfahrzeug gut aufgehoben. Auch dann wird mit Sicherheit alles andere als Langeweile aufkommen!


16 Ta
ge mit Rad auf Java und Bali

Leider finden in diesem Jahr keine Termine für die Reise mehr statt.
Termine für das nächste Jahr auf Anfrage unter 030 / 270008080.


Preishinweise:
  • Langstreckenflug:  auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag (Juli und August +50€): EUR 300
  • Radmiete: EUR 100
  • Aufpreis für Individualreise ab 2 Personen: auf Anfrage
  • Wunschtermine ab 2 Personen: auf Anfrage
  • Zusatzübernachtung auf Bali: auf Anfrage


    Zahlungshinweise:

    Nach Vertragsabschluss und Erhalt des Sicherungsscheines ist eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Reisepreises fällig und zu zahlen. Die Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet. Die Restzahlung auf den Reisepreis ist 21 Tage vor Reiseantritt fällig und zu leisten, wenn feststeht, dass die Reise durchgeführt wird, insbesondere nicht mehr nach Ziffer 6 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Biketeam Radreisen abgesagt werden kann, und muss unaufgefordert beim Reiseveranstalter eingegangen sein.

    Der Reiseveranstalter kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn er die Mindestteilnehmerzahl in der jeweiligen Reiseausschreibung im Prospekt bzw. auf der Homepage ausdrücklich genannt und beziffert sowie den Zeitpunkt angegeben hat, bis zu welchem die Rücktrittserklärung dem Reisenden vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn spätestens zugegangen sein muss, und er in der Reisebestätigung die Mindestteilnehmerzahl und späteste Rücktrittsfrist nochmals deutlich angibt und dort auf die entsprechenden Angaben in der Reiseausschreibung verweist. Ein Rücktritt ist vom Reiseveranstalter bis spätestens 21 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Kunden zu erklären.



16 Tage mit Rad auf Java und Bali
  • 13x Übernachtung/Frühstück (10x in 3–4 Sterne Hotels z.T. mit Pool, 2x Camp, 1x Guesthouse)
  • 2 Grillabende
  • geführte Biketouren gem. Programm
  • Back-up-Car
  • Gepäck- und Biketransport
  • Eintritt in alle Nationalparks
  • Fährtickets
  • Transfer vom/zum Airport Denpasar

Nicht enthaltene Leistungen
  • Visum
  • Abreisegebühren
  • Flug
  • Radtransport im Flugzeug
  • Schnorchel- oder Tauchgänge auf Wunsch



Warum bei followus-erlebnisreisen.de buchen?

Machen Sie mehr aus Ihren Urlaub! Gehen Sie mit uns auf Reisen und nehmen Sie sich die Zeit die vielen Wunder und Facetten zu entdecken. Follow Us Erlebnisreisen ist Ihr Spezialist für Abenteuerurlaub, Aktivurlaub, Naturreisen und Rundreisen in kleinen Reisegruppen mit maximal 14 Personen. Weitere Entscheidungshilfen

Optimal versichert – Reiseversicherung vom Testsieger

Bei unserem Partner und Testsieger „Würzburger Versicherungs-AG“, können Sie bequem Ihre individuelle Reiseversicherung für jeden Anlass online kalkulieren und abschließen. Diese sichern Sie weltweit und rund um die Uhr ab!

Tipps zur Reiseplanung - Praktische Informationen für Sie als Download:

In unserem Service-Bereich stehen Ihnen nützliche Reiseinformationen und Checklisten rund um Ihre Tour mit Follow Us Erlebnisreisen als praktische Downloads kostenfrei zur Verfügung. Ausführliche Reiseinformationen, wichtige Einreisebestimmungen, Handgepäckbestimmungen und empfohlene Impfungen, haben wir für Sie sorgfältig zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu unseren Erlebnisreisen:

Vor Reiseantritt kommen in der Regel immer Fragen auf - von den Unterlagen und Tickets bis hin zum gebuchten Hotel vor Ort. Um vor Beginn der Reise Ihre Fragen beantworten zu können, haben wir die häufigsten Fragen und Antworten an das Reisebüro Follow Us Erlebnisreisen für Sie zusammengestellt. Unsere Reiseberater/Innen beraten Sie gerne telefonisch oder per Email.

Klimabewusst fliegen und Treibhausgase kompensieren

Für Menschen, denen Klimaschutz wichtig ist, gibt es jetzt ein Angebot: Mithilfe eines CO2-Emissionsrechners der Klimaschutzorganisation atmosfair lässt sich feststellen, wie viel Treibhausgase Ihre Reise verursacht. Dafür zahlt der atmosfair-Kunde so viel, dass damit die Menge klimaschädlicher Gase an anderer Stelle vermieden werden kann, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen des Flugzeugs.

 
 
Vermittelt von:

 


Beratung unter:
030 / 270008080
Kontakt
www.followus-erlebnisreisen.de
 
Diese Reise ist ein Reisevorschlag.
Gerne stellen wir Ihnen auch ein persönliches Reiseprogramm individuell zusammen.
Reiseanfrage kostenfrei und unverbindlich starten

nach oben
Mail-Kontakt
030/270 00 8080
Rückrufservice
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr




Reiseinformationen:
Für alle die das Insel-Fieber gepackt hat, empfehlen wir besondere Reisen zu den schönsten Eilanden der Welt. Wir bieten Reisevorschläge zu den Trauminseln des Atlantiks, Pazifiks, Indischen Ozean und der Karibik. Auf den Rundreisen werden leichte bis mittelschwere Aktivitäten in kleinen Reisegruppen angeboten. Die genauen Anforderungen entnehmen Sie bitte den Reiseverläufen.

Unsere Touren umfassen:

  • Inselwelten
  • Insel-Hüpfen
  • Island Hopping
  • Inseln
  • Inselreisen
  • Trauminseln
  • Eilande
nachdenken klimabewusst reisen atmosfair

Premier Aussie Specialist