Reiseziele - Follow Us ErlebnisreisenAktivreisen - Follow Us ErlebnisreisenAbenteuerreisen - Follow Us ErlebnisreisenErlebnisreisen - Follow Us Erlebnisreisen
Merkliste
Ihre Merkliste enthält noch keine Reisen.
Home > Reiseziele > Asien > Indonesien > „The Ring of Fire“
Erlebnisreisen Aktivreisen

„The Ring of Fire“


Indonesien - Java - Bali Rundreise
18 Tage Vulkantrekking und Naturreise


 
Kategorie: Naturreisen Trekkingreisen
Unterkunft: Haus
Teilnehmer: 7-12
Schwierigkeit: Schwierigkeitsgrad: 3
Legende


ReiseverlaufTermine & PreiseLeistungen
 

Vulkantrekking und Naturreise

Der größte Inselstaat der Welt gilt als tektonisch aktivstes Gebiet der Erde – von über 300 Vulkanen ist noch ca. ein Drittel aktiv. Dieses Abenteuer führt Sie zu den interessantesten Bergregionen auf Java, Bali und Lombok, begeistert mit einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt und bringt Ihnen die kulturelle Vielfalt des Landes näher. Sie durchqueren spektakuläre Landschaften, bestaunen glitzernde Kraterseen und genießen fantastische Fernblicke von den Gipfeln der Vulkankegel. Bewundern Sie blumengeschmückte Hindu-Tempel und die gigantischen Ausmaße der buddhistischen Tempelanlage Borobudur. Der Merapi (2923 m), der Semeru (3676 m), der Ijen (2385 m), der Rinjani (3726 m) und der Agung (3142 m) sind die sportlichen Höhepunkte dieser Reise. Zudem genießen Sie sensationelle Ausblicke in den dampfenden Krater des Bromo (2392 m) und besuchen den bekanntesten Berg Balis, den Batur (1717 m). Beobachten Sie Langschwanz-Makaken am Kraterrand des Mt. Rinjani (3726 m) vor der Kulisse des Kratersees und genießen Sie vom Gipfel aus den Sonnenaufgang über Lombok.

Highlights:
  • Tour für Aktive und Vulkanliebhaber
  • Fordernde Vulkanbesteigungen auf Java und Bali
  • Reizvolle Zugfahrt durch Ost-Java
  • Faszinierende Tempel: Borobudur & Prambanan (UNESCO)
  • Dörfer und Landleben im Schatten der Vulkane
  • Vulkanbesteigung auf Lombok - Mt. Rinjani (3726 m)


Reiseverlauf:



1. Tag: Anreise
Flug von Deutschland nach Indonesien.

2. Tag: Yogyakarta (A)
Ankunft in Solo oder Yogyakarta und Transfer zum Hotel in Yogyakarta. Am Nachmittag besuchen Sie den Prambanan-Tempel (UNESCO-Weltkulturerbe). Nach der Besichtigungstour genießen Sie ein gemeinsames Abendessen zum Willkommen! Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Yogyakarta - Borobudur - Selo (F/M/A)
Nach Besuch des Sultanspalastes entdecken Sie am Nachmittag den Tempel Borobudur (UNESCO-Weltkulturerbe), welcher als größter buddhistischer Schrein Indonesiens einst das Zentrum buddhistischen Glaubens im heute zumeist muslimisch geprägten Java darstellte. Später lernen Sie bei einer Pferdekutschfahrt durch viele kleine Dörfer das Landleben auf Java kennen. Fahrt zum Dorf Selo. Übernachtung im Gästehaus.

4. Tag: Selo - Mt. Merapi (2914 m) - Solo (F/M/A)
Gegen 2 Uhr morgens Aufstieg am Mt. Merapi bis zum Aussichtspunkt Pasar Bubrah in rund 2500 m Höhe. Optional Aufstieg bis zum Gipfel (2923 m, wetterabhängig). Der Mt. Merapi ist einer der aktivsten Vulkane Indonesiens. Genießen Sie den frühen Morgen an den steilen Hängen des Vulkans. Nach dem Abstieg Fahrt nach Solo. Dort steht Ihnen der Nachmittag zur Erholung zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 8h, Fahrzeit ca. 1,5h).

5. Tag: Solo - Mojokerto - Tumpang (F/M/A)
Am Morgen kurzweilige Zugfahrt nach Mojokerto in Ost-Java. Von Mojokerto aus werden Sie zum Bromo-Tengger-Semeru-Nationalpark transferiert. Übernachtung im Gästehaus. (Zugfahrt ca. 4h & ca. 3h Auto).

6. Tag: Tumpang - Ranu Pane - Ranu Kumbolo - Kalimati (F/M/A)
Am Morgen Fahrt nach Ranu Pane. Dort treffen Sie Ihr Team für den Aufstieg und erhalten eine Einführung zur Besteigung des Mt. Semeru - einem der aktivsten Vulkane der Welt. Von Ranu Pane (ca. 2200 m) aus wandern Sie durch Buschlandschaften und Kasuarinenwälder. Nach einem Picknick geht es weiter von Ranu Kumbolo (2400 m) nach Kalimati ins Basislager (2700 m). Übernachtung im Zelt. (Fahrzeit ca. 2h, Gehzeit ca. 6h).

7. Tag: Kalimati - Mt. Semeru (3676 m) - Ranu Pane (F/M/A)
Sie werden sehr zeitig geweckt und beginnen gegen 2 Uhr auf steilen Pfaden den Aufstieg zum Gipfel des Mt. Semeru. Genießen Sie den Ausblick auf faszinierende Eruptionen des höchsten Gipfels Javas, bevor Sie zurück ins Basislager absteigen. Nach dem Frühstück trekken Sie zurück nach Ranu Pane. Übernachtung in Gästehaus. (Gehzeit ca. 9h). Falls der Mt. Semeru aufgrund der Wetterkonditionen nicht bestiegen werden kann, wird eine Besteigung des Mt. Welirang als Alternative angeboten.

8. Tag: Ranu Pane - Cemoro Lawang - Mt. Bromo (2329 m) - Cemoro Lawang (F/M/A)
Sie werden mit dem Jeep durch die Tengger-Region nach Cemoro Lawang transferiert. Nachmittags erkunden Sie die umliegenden Dörfer der Tengger, sowie die weitläufige Sandwüste am Fuße des Mt. Bromo, dessen Kraterrand Sie anschließend erklimmen und umrunden. Rückkehr nach Cemoro Lawang. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 4h).

9. Tag: Cemoro Lawang - Kalibaru (F/M/A)
Mit dem 4WD geht es am frühen Morgen nach Seruni, von wo Sie zum Mt. Penanjakan (2770 m) aufbrechen. Die Wanderung entlang der Caldera des Penanjakan im ersten Morgenlicht bietet atemberaubende Ausblicke auf den Mt. Bromo und die umliegenden Aschemeere. Erleben Sie eine mystische Atmosphäre im Nebeldunst. Eine ganztägige Fahrt bringt Sie anschließend nach Kalibaru. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 2h, Fahrzeit ca. 8h).

10. Tag: Kalibaru - Ketapang (F/M/A)
In Kalibaru besuchen Sie Plantagen mit örtlichen Anbauprodukten wie Kakao, Kaffee, Pfeffer und Kautschuk. Dabei erfahren Sie mehr über die von Generation zu Generation weitergegebenen Feldarbeitstechniken der Region. Nachmittags Fahrt nach Ketapang. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h).

11. Tag: Ketapang - Mt. Ijen (2386 m) - Permuteran (Bali) (F/M/A)
Am frühen Morgen erreichen Sie nach ca. 1,5h Fahrt im Allradjeep das Paltuding Basislager (1850 m). Am Berg begegnen Ihnen im Morgengrauen immer wieder Männer, die bis zu 70 kg Schwefel in Körben den Berg hinunter tragen. Der Ausblick vom Gipfel auf den gelblich-blauen Kratersee ist atemberaubend. Sie fahren zurück nach Ketapang und setzen mit einer öffentlichen Fähre nach Permuteran auf Bali über. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 3h, Fahrzeit ca. 6h).

12. Tag: Permuteran (F/A)
Der Tag steht Ihnen auf Permuteran zur freien Verfügung. Unternehmen Sie optional einen Schnorchel-Ausflug zur Insel Menjanjan, wo Sie in die faszinierende Unterwasserwelt Balis und farbenprächtige Korallengärten eintauchen können. Bei einem kurzen Spaziergang über die Insel werden Sie zudem mit hoher Wahrscheinlichkeit Hirsche sehen. Übernachtung im Hotel.

13. Tag: Permuteran - Ulun Danu - Kintamani (F/M/A)
Fahrt zu den Zwillingsseen Tamblingan und Buyan. Erkunden Sie die dichte Waldlandschaft bei einem kurzen Trekking, zu dessen Abschluss Sie den See Tamblingan mit einem traditionellen Kanu überqueren. Sie besichtigen anschließend den malerischen Ulun-Danu-Tempel. In Bedugul Besuch des Gemüsemarktes. Weiter geht es zu den Reisterrassen von Pacung und durch Dörfer in der Nähe des Mt. Penulisan, bevor Sie Kintamani am Fuße des Mt. Batur erreichen. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 2h).

14. Tag: Mt. Batur (1717 m) - Besakih-Tempel - Sidemen (F/M/A)
Nach einem längeren Aufstieg am frühen Morgen erleben Sie am Krater des Mt. Batur den Sonnenaufgang. Später besuchen Sie den Besakih-Tempel am Fuße des Mt. Agung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 6h).

15. Tag: Sidemen (F/A)
Der Tag steht Ihnen frei für eigene Erkundungen. Nutzen Sie die freie Zeit zur Erholung für den am folgenden Tag stattfindenden Aufstieg am Mt. Agung. Optional Wildwasserrafting auf dem Telaga-Waja-Fluss oder dem Ayung. Übernachtung im Hotel.

16. Tag: Sidemen - Mt. Agung (3142 m) - Ubud (F/M)
Gegen Mitternacht Transfer zum höchsten und heiligsten Vulkan Balis, dem Mt. Agung. Um 1 Uhr treffen Sie Ihre Begleiter für den Aufstieg. Nach dem Gipfelsieg genießen Sie den Sonnenaufgang auf dem am schwersten zu besteigenden Vulkan der Insel. Nach dem Abstieg Fahrt nach Ubud. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 9h).

17. Tag: Ubud - Padang Bai - Lombok - Sembalun (F/M/A)
Transfer zum Hafen nach Padang Bai und Fahrt mit dem Speedboot nach Lombok. Von Teluk Kode fahren Sie mit Stopp am Affenwald von Pusuk und in einem traditionellen Sasak-Dorf nach Sembalun, Ausgangsort für Ihre Vulkanbesteigung des Mt. Rinjani. Übernachtung im Gästehaus.

18. Tag: Sembalun Lawang - Plawangan II (F/M/A)
Die Strecke zum Basislager des zweithöchsten Vulkans Indonesiens, dem Mt. Rinjani (3726 m), führt sanfte Grashänge hinauf, an steinigen Bachbetten vorbei in die Zone hoher Nadelbäume und Heidekrautgewächse. Sie erreichen Plawangan II auf 2650 m. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 6h).

19. Tag: Palawangan II - Mt. Rinjani (3726 m) - Segara-Anak-See (F/M/A)
Am frühen Morgen erreichen Sie nach einem steilen und anspruchsvollen Aufstieg den Gipfel des Vulkans in 3726 m Höhe. Nach einem ausgiebigen Frühstück laufen Sie zurück zum Camp Plawangan II und weiter steil bergab zum Segara-Anak-Kratersee. Genießen Sie ein Bad in den heißen Quellen, bevor Sie zum Rand der Caldera gelangen. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 8h).

20. Tag: Segara-Anak-See - Senaru - Senggigi (F/M)
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf den Rückweg. Via Mondokan Lolak und Montong Satas gelangen Sie nach Senaru. Falls es die Zeit erlaubt, besuchen Sie traditionelle Sasak-Dörfer, den Sendanggila-Wasserfall und stoppen am Nipah-Berg. Von Senaru bringt Sie ein Transfer nach Senggigi an den Strand und zum Hotel. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 8h).

21. Tag: Senggigi (F)
Der Vormittag steht Ihnen bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Rückflug nach Deutschland.

22. Tag: Abreise
Ankunft in Deutschland.

Allgemeine Hinweise:
  • Als Ihr Reiseveranstalter sind wir verpflichtet, Ihnen mitzuteilen, dass seit 2007 die meisten Luftfahrtunternehmen Indonesiens (außer GARUDA Indonesia, Premiair, Indonesia Air Asia and Airfast) auf der Liste derjenigen Fluggesellschaften stehen, die keine Betriebserlaubnis für Langstreckenflüge in die EU haben. Wir nutzen für die Langstreckenflüge definitiv keine dieser Fluglinien. Mit Wirkung des 1. Juli 2015 kommen deutsche, österreichische sowie schweizer Staatsbürger unter bestimmten Bedingungen in den Genuss einer kostenlosen Visaerteilung bei der Ankunft in Indonesien. Voraussetzung ist die Ein- und Ausreise über die Flughäfen Jakarta, Medan, Surabaya, Bali oder Batam. Bei Ein- oder Ausreise von anderen Flughäfen fallen bis auf weiteres weiter die regulären Visagebühren in Höhe von ca. 32 € an. Gegebenenfalls sind diese bei der Ausreise von anderen Städten auch nachzuzahlen. Da die aktuellen Regelungen der indonesischen Regierung für eine Probephase eines kostenlosen Visa sprechen, ist mit weiteren Änderungen zu rechnen. Planen Sie für Ihre Einreise nach Indonesien deshalb grundsätzlich vorerst Visagebühren von ca. 32 € ein. Alle Ausflüge und Wanderungen an Vulkanen unterliegen der Freigabe durch die jeweilige Nationalparkverwaltung. Der Grad der Aktivität der Vulkane bestimmt demnach eine Durchführung der ausgeschriebenen Exkursionen oder eines Alternativprogramms. Bitte beachten Sie, dass es während des bedeutendsten religiösen Festes, dem Idul Fitri, dem Fastenbrechen nach dem Ramadan, welches 2016 auf den 6. und 7. Juli (2017 auf den 25. und 26. Juni) fällt zu gesteigerter Reiseaktivität im gesamten Land kommen wird, besonders auf Java. Davon betroffen sind die zwei Wochen vom 30. Juni bis 14. Juli 2016 (bzw. vom 18. Juni bis 4. Juli 2017) . Zum Teil muss mit Staus gerechnet werden und es können sich lange Schlangen an der Fähre zwischen Java und Bali bilden. Für die Zugfahrt von Solo nach Mojokerto werden Sie gebeten, Ihr Hauptgepäck am Vorabend an der Hotelrezeption abzugeben, damit es in den Gepäckanhänger des Zuges gebracht werden kann. Aufgrund von Platzmangel wird ausdrücklich davon abgeraten das Gepäck mit in die Kabinen des Zuges zu nehmen.
  • Anforderungen: Interesse und Toleranz gegenüber fremden Kulturen und Religionen, Bereitschaft zum Komfortverzicht (teilweise einfache Unterkünfte) sowie Teamgeist und Freude am Wandern, Trittsicherheit und ausreichend Kondition für tägliche Wanderungen mit Gehzeiten von bis zu 9h. Die Route verläuft meist auf gebahnten Wanderwegen, aber Sie sollten sich sicher und selbstständig in unterschiedlichem Terrain wie Grashänge, Geröll, Moränenschutt, Blockwerk und Schneefelder fortbewegen können. Kletterpassagen sind nicht zu überwinden.

F=Frühstück / M=Mittagessen/Lunchpaket / A=Abendessen
Vulkantrekking und Naturreise

Leider finden in diesem Jahr keine Termine für die Reise mehr statt.
Termine für das nächste Jahr auf Anfrage unter 030 / 270008080.


Preishinweise:
  • Rail & Fly (nur gültig bei Buchung) 40 EUR
  • EZ-Zuschlag 420 EUR
  • Zubringerflug ab D/A/CH 0 EUR
  • Baden auf Bali, Lombok oder den Gili-Inseln: Preise 0 EUR


Frühbucherrabatt:

Bei Buchung dieser Reise bis 6 Monate vor Reisebeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 3% auf den Reisepreis. Weitere Informationen auch telefonisch unter 030 - 270 00 8080


Zahlungshinweise:

Alle Zahlungen auf den Reisepreis, also auch die Anzahlung, sind nur gegen Aushändigung eines Sicherungsscheins im Sinne des § 651 k Abs. 3 BGB zu leisten.

Nach Übergabe des Sicherungsscheins ist eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises fällig (höchstens jedoch von EUR 300 pro Person). Der restliche Reisepreis wird spätestens 21 Tage vor Reiseantritt fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise durchgeführt wird insbesondere nicht mehr nach Ziffer 6 in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Diamir Reisen abgesagt werden. Bei Buchungen, die weniger als 28 Tage vor Reisebeginn erfolgen, ist der gesamte Reisepreis bei Übergabe des Sicherungsscheines sofort fällig.

Bis 21 Tage vor Reisebeginn kann der Veranstalter der Reise von der Reise zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Ein Rücktritt ist bis spätestens 21 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Kunden zu erklären. Auf den Reisepreis geleistete Zahlungen werden dem Kunden umgehend erstattet.

Vulkantrekking und Naturreise
  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Singapore Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.15)
  • Wechselnde deutschsprachige/englischsprachige Tourenleitung (auf dem Mt. Merapi, Mt. Semeru, Mt. Batur, Mt. Agung und Mt. Rinjani gibt es lediglich englischsprachige Guides)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Fahrten in Allradfahrzeugen am Mt. Semeru, Mt. Bromo und Ijen
  • Zugfahrt Solo - Mojokerto
  • Öffentliche Fähre Java - Bali
  • Träger und Bergführer bei den Bergbesteigungen
  • Aufstiegs- und Nationalparkgebühren
  • Campingausrüstung
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Speedboot Bali - Lombok
  • Reiseliteratur
  • 12 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Zelt
  • 2 Ü: Gästehaus im DZ
  • 2 Ü: Gästehaus im MBZ
  • Mahlzeiten: 19×F, 16×M, 17×A

Nicht enthaltene Leistungen:
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (grundsätzlich ca. 32 €)
  • evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.15
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches



Warum bei followus-erlebnisreisen.de buchen?

Machen Sie mehr aus Ihren Urlaub! Gehen Sie mit uns auf Reisen und nehmen Sie sich die Zeit die vielen Wunder und Facetten zu entdecken. Follow Us Erlebnisreisen ist Ihr Spezialist für Abenteuerurlaub, Aktivurlaub, Naturreisen und Rundreisen in kleinen Reisegruppen mit maximal 14 Personen. Weitere Entscheidungshilfen

Optimal versichert – Reiseversicherung vom Testsieger

Bei unserem Partner und Testsieger „Würzburger Versicherungs-AG“, können Sie bequem Ihre individuelle Reiseversicherung für jeden Anlass online kalkulieren und abschließen. Diese sichern Sie weltweit und rund um die Uhr ab!

Tipps zur Reiseplanung - Praktische Informationen für Sie als Download:

In unserem Service-Bereich stehen Ihnen nützliche Reiseinformationen und Checklisten rund um Ihre Tour mit Follow Us Erlebnisreisen als praktische Downloads kostenfrei zur Verfügung. Ausführliche Reiseinformationen, wichtige Einreisebestimmungen, Handgepäckbestimmungen und empfohlene Impfungen, haben wir für Sie sorgfältig zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu unseren Erlebnisreisen:

Vor Reiseantritt kommen in der Regel immer Fragen auf - von den Unterlagen und Tickets bis hin zum gebuchten Hotel vor Ort. Um vor Beginn der Reise Ihre Fragen beantworten zu können, haben wir die häufigsten Fragen und Antworten an das Reisebüro Follow Us Erlebnisreisen für Sie zusammengestellt. Unsere Reiseberater/Innen beraten Sie gerne telefonisch oder per Email.

Klimabewusst fliegen und Treibhausgase kompensieren

Für Menschen, denen Klimaschutz wichtig ist, gibt es jetzt ein Angebot: Mithilfe eines CO2-Emissionsrechners der Klimaschutzorganisation atmosfair lässt sich feststellen, wie viel Treibhausgase Ihre Reise verursacht. Dafür zahlt der atmosfair-Kunde so viel, dass damit die Menge klimaschädlicher Gase an anderer Stelle vermieden werden kann, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen des Flugzeugs.

 
 
Vermittelt von:

 


Beratung unter:
030 / 270008080
Kontakt
www.followus-erlebnisreisen.de
 
Diese Reise ist ein Reisevorschlag.
Gerne stellen wir Ihnen auch ein persönliches Reiseprogramm individuell zusammen.
Reiseanfrage kostenfrei und unverbindlich starten

nach oben
Mail-Kontakt
030/270 00 8080
Rückrufservice
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr



Follow Us on facebook


nachdenken klimabewusst reisen atmosfair

Premier Aussie Specialist