Reiseziele - Follow Us ErlebnisreisenAktivreisen - Follow Us ErlebnisreisenAbenteuerreisen - Follow Us ErlebnisreisenErlebnisreisen - Follow Us Erlebnisreisen
Merkliste
Ihre Merkliste enthält noch keine Reisen.
Home > Service > Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen

01. Reisepass
02. Einreisebestimmungen in die USA
03. Visabestimmungen
04. Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig


Reisepass:

Für alle angebotenen Reisen und Länder bei Follow Us Erlebnisreisen, ist ein gültiger Reisepass erforderlich. Dieser sollte mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Bitte beachten Sie die speziellen Einreisebestimmungen für Reisen mit Zwischenlandung in den USA. Für Einreisen in die USA, werden nur maschinenlesbarere, laminierte Reisepässe (Bordeauxfarben) akzeptziert. Vorläufig ausgestellte Reisepässe, werden nicht akzeptiert.
Neu ausgestellte Reisepässe, müssen bei Zwischenlandung in den USA zusätzlich über biometrische Daten in Chipform verfügen (E-Passport). Der bordeauxfarbene Reisepass ist bis zu seinem Ablaufdatum gültig und kann weiterhin für die Einreise  benutzt werden.


Einreisebestimmungen in die Vereinigten Staaten von Amerika / Visa Waiver-Programm
Für die Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika müssen Sie sich ab dem 12.01.2009 über das elektronische Reisegenehmigungssystem ESTA des US-Ministeriums für innere Sicherheit anmelden.

Für jeden Reisenden in die USA ist es zwingend erforderlich sich vor der Abreise bei der Einreisebehörde der USA zu registrieren und sich die notwendige elektronische Einreiseerlaubnis(ESTA) auf der Internetseite https://esta.cbp.dhs.gov/ einzuholen.

Deutsche Staatsangehörige, Österreicher oder Reisende aus der Schweiz nehmen am Visa Waiver-Programm teil und können als Touristen, Geschäftsreisende oder zum Transit im Regelfalls bis zu einer Dauer von 90 Tagen ohne Visum in die USA einreisen.
Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen in die Vereinigten Staaten innerhalb eines Zeitraums von 2 Jahren. Auch die Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika auf dem Landweg von Kanada oder Mexiko ist im Rahmen des „Visa Waiver-Programms“ möglich. Nur bei Sondersituationen wie z.B. Wechsel des Reisepasses, Änderung des Namens oder Wechsel der Staatsbürgerschaft muß auch vor Ablauf von 2 Jahren eine neue elektronische Einreiseerlaub (Travel Authorization) beantragt werden.

Die Beantragung der elektronischen Einreiseerlaubnis ESTA ist ab dem 8. September 2010 gebührenpflichtig. Es werden aktuell 14 USD erhoben. Im Falle eines ablehnenden Bescheids wird eine Gebühr von 4 USD erhoben. Die Bezahlung im Internet erfolgt per Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express, Discover).
Wir empfehlen Ihnen sich so früh wie möglich auf der oben genannten Internetseite zu registrieren. Bitte vergewissern Sie sich spätestens 72 Stunden vor der Abreise, ob der Status Ihres Visums noch bestätigt ist. 

Eine komplette Übersicht und weitere Informationen zur Beantragung der Einreiseerlaubnis ESTA können Sie sich kostenfrei und unverbindlich herunterladen. Weitere Fragen bezüglich der Einreisebestimmungen beantworten wir Ihnen gern persönlich.


Visabestimmungen
Die erforderlichen Visabestimmungen / Einreisebestimmungen erhalten Sie zusammen mit Ihrer Reisebuchung direkt vom Reiseveranstalter. Bitte beachten Sie, dass sich diese Einreisebestimmungen nur für Reisende mit deutschem Pass gelten und sich in der Regel nur für die Anreise aus Deutschland kommend, in das Urlaubsland beziehen. Bitte erkundigen Sie sich separat nach den gültigen Vorschriften für die Einreise aus einem Drittland oder in ein Drittland.
Beachten Sie bitte, dass Visagebühren nicht im Reisepreis eingeschlossen sind und zusätzlich zum Reisepreis anfallen. Eine aktuelle Übersicht zu Visabestimmungen Gebühren erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amts


Kindereinträge im Reisepass der Eltern ab dem 26.06.2012 ungültig
(Änderung Einreisebestimmungen)
Kinder benötigen bei Reisen ins Ausland einen eigenen Reisepass. Aufgrund europäischer Vorgaben ergibt sich eine wichtige Änderung zum 26. Juni 2012. Ab diesem Tag sind Kindereinträge im Pass der Eltern ungültig und berechtigen Kinder nicht mehr zum Grenzübertritt. Alle Kinder ab dem Tag der Geburt müssen bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument uneingeschränkt gültig!
Wir empfehlen betroffenen Eltern, bei geplanten Auslandsreisen rechtzeitig neue Reisedokumente für die Kinder zu beantragen. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen auf den Internetseiten des Bundinnenministeriums.

 
Mail-Kontakt
030/270 00 8080
Rückrufservice
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr



Follow Us on facebook


nachdenken klimabewusst reisen atmosfair

Premier Aussie Specialist